Brandnooz: Hoppla, hier kommt Herbst!

Ad Blocker Detected

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

4 min read

Wieder einmal eine Box, die klassische dieses Mal aus dem Hause Brandnooz. Sie erreichte uns in der letzten Woche am Samstag und stand nun bereits eine Woche in unserem Flur. Nicht etwa, weil wir keine Lust dazu hätten sie, auszupacken, sondern, weil sich die Ereignisse und Termine in dieser Woche nur so überschlugen. Von einem Termin eilten wir zum nächsten.

Nun komme ich endlich dazu diese Classicbox zu öffnen. Bei einigen anderen hatte ich schon entdeckt, dass es dieses Mal wohl ein ganz besonderes Extra Produkt gab. Ja, das Extra Produkt ist tatsächlich ein ganz besonderes Schmankerl.

Tasche für den Umweltschutz und gegen Brustkrebs

Diese Tasche steht nämlich gleich im Zeichen von zwei Themen, die ich überaus wichtig finde. Zum einen ist diese wiederverwendbare Tasche für jeden Einkauf aufs Neue nutzbar und dabei ein echter Hingucker.

Zum anderen weist die rosa folgende Schleife an einen der Griffe darauf hin, dass wir Frauen doch das ein oder andere Mal zur Brustkrebsvorsorge gehen sollten, bevor es tatsächlich zu irgendwelchen gutartigen oder bösartigen Veränderungen kommt. Alle zwei Jahre, so lautet die Empfehlung und genau dafür macht sich auch die Firma der Chiquita Bananen stark. Warst du in den letzten zwei Jahren bei der Vorsorge? Viele von uns verschieben es ja oder schieben es ständig vor uns her, aus Zeitmangel oder Unwissenheit. Ich persönlich finde es wichtig, und freue mich, dass diese Tasche auf gleich zwei Probleme unserer Zeit hinweist, denn aufgrund ihrer Wiederverwendbarkeit, schützt sie auch noch die Umwelt und steht somit für mehr als ein Problem.

Perfektes Extra also. Die übrigen Produkte sind ebenfalls alle klasse, aber eben im Vergleich zur Zeichen setzenden Tasche weder überraschend, noch ein echtes Highlight.

Süßigkeiten mit dem gewissen Extra

Gut, da sind Süßigkeiten wie tic tac gum, Oreo Kekse mit Füllung, Popcorn mit Caramel von Werther’s Original und eine Créme Chocolat von Caotina, die man perfekt als Brotaufstrich verwenden kann. Die Hustenbonbons von Halls in der Sorte extra strong möchte ich an dieser Stelle natürlich auch nicht erwähnt lassen, denn sie gehören zu diesem Herbst genauso, wie die Dinge, die man benötigt um sich so richtig gemütlich zu machen.

Herzhaftes, das dem Magen schmeichelnd und das Herz erwärmt

Darüber hinaus finden sich auch noch zwei herzhafte Produkte. Die Rede ist von Bulgur aus der Müller’s Mühle und vom Presto Tomate Walnuss aus dem Hause Tartax. Da ich schon weiß, dass Bulgur sehr gut in Wasser aufgeht und man es somit als zwei Personenhaushalt auch schon einmal eine gesamte Woche essen kann, werde ich mir bevor ich die Packung öffne, eine Vielzahl an Rezepten aussuchen, die ich gerne ausprobieren möchte. Falls ihr also Empfehlungen für mich habt, schreibt sie gerne in die Kommentare! Aktuell überlege ich nämlich sogar schon, ob ich das persönlich einfach zum Bulgur dazu servieren, obwohl man das ja doch eher zu Nudeln isst. Aber noch ist meine Entscheidung nicht gefallen.

Kräuterlimo und Aqua Vit

Über die Vio Bio Limo leicht Kräuter freue ich mich zugegebenermaßen sehr, denn das Getränk wollte ich schon seit längerem einmal ausprobieren, seit ich nämlich in einer Fernsehwerbung davon erfahren hatte. Mich erinnert Kräuterlimo immer irgendwie an dieses klassische Alm-Leben. Ich werde das also jetzt mal probieren.

Nachdem probieren kann ich euch jetzt sagen, dass sie mir persönlich ein wenig herb erscheint, die Mischung aus Apfel, Zitrone, Ingwer und Kräutern aber eigentlich ganz gut schmeckt. Gut, im Sommer hätte sie mir vielleicht noch eine Spur besser geschmeckt, denn sie ist recht erfrischend.

Was ich mit dem Aquavit anstellen werde, weiß ich noch nicht so genau, denn schon bei den letzten Versuchen mit Aquavit durfte ich feststellen, dass mir dieser starke Alkohol unbedingt bekommt. Vielleicht werde ich ihn also einfach meiner Mutter an Heiligabend als Magenbitter anbieten. Aber, da bis dahin noch einige Langzeit vergeht, könnte es auch gut sein, dass ich bis dahin eine gute Verwendung gefunden habe.

Leave a Reply