Brandnooz HIT-Box ist ein Hit zum Probieren

Ad Blocker Detected

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

3 min read


Sicherlich euch nach der letzten Box gefragt, was ich heute präsentiere… Und natürlich ist so, dass es heute wieder auf eine Box geht, wie eigentlich immer und das, obwohl ich eigentlich auch noch zahlreiche andere Dinge zu erzählen hätte. Aber so viel Zeit das alles unter einen Hut zu bringen habe ich nun wirklich nicht und trotzdem werde ich versuchen, die Frequenz in der ich hier blogge, ein wenig zu erhöhen.

Hit-Box 2017 als Thema der Wahl

Die Hit-Box wurde völlig überraschend geliefert. Ich hatte selbst erst etwas später mit ihr gerechnet, aber mich natürlich sehr darüber gefreut. Erst recht als ich sie öffnete und zahlreiche Lieblingsprodukte entdeckte. So viele, dass ich sie euch allen kaum alle nennen könnte. Mit dabei waren Produkte von Kölln, Lindt, Brand, Pfanni, Krombacher, Granini und viele mehr. Außerdem dabei lag ein sogenanntes Zusatzprodukt.
Nämlich die Zeitung einfach hausgemacht.
Leute, ich möchte ehrlich sein, die tolle Auswahl an Marken-Produkten hat mich umgehauen. Hätte ich gewusst, welch tolle Produkte in dieser Hit-Box sind, hätte ich sie mir auch im vergangenen Jahr bereits bestellt. Denn die Auswahl, die in dieser Hit-Box versammelt war, war wirklich gewählt. Wobei nein, eigentlich hatte er hier das Brandnooz-Team überhaupt nichts gewählt, denn gewählt wurde von den Testern. Also, von uns.
Kein Wunder also, dass die Auswahl einerseits so vielseitig war und andererseits so toll.
Wobei nein, das kann man so eigentlich gar nicht sagen, denn auch das Brandnooz-Team machte einen tollen Job. Auch sie präsentieren mir auf genug viele tolle Produkte.

Meine Lieblingsprodukte: eine kleine Auswahl dieser Box

Wie ich schon sagte, möchte ich euch an dieser Stelle auf gar keinen Fall alle Produkte vorstellen, aber ein paar Lieblinge möchte ich dann doch erwähnen. Am meisten freue ich mich persönlich über die Miniknödel aus dem Hause Pfanni. Die habe ich zwar schon selbst einige Male gekauft, aber gerade jetzt, wo der Herbst naht und wir schon darüber nachdenken die Heizung anzumachen, liebe ich Knödel, in klein und groß. Auch die „Knusper mich 7 Kräuter“ aus dem Hause Brandt gehören bei uns schon fast zum Alltag, denn auch die durften wir schon einmal im Rahmen einer Brandnooz Box testen. Sie sind perfekt als Ergänzung zu einer Suppe. Tatsächlich kam es Paket sehr gelegen, denn ich teste gerade die Erdnuss so, aus der letzten Brandnooz-Box.
 Da die Färbung ein wenig größer ist, hatten wir diese auch schon zum Mittagessen und ich glaube, dass diese Sticks dazu sehr gut schmecken.
Zu dem Senf aus dem Hause Bautzner möchte ich gar nicht viele Worte machen, lediglich erwähnen, dass sie perfekt zur Bratwurst passen, die es morgen bei uns gibt. Ich freue mich drauf.
Ebenso wenig Worte mache ich um den Saft von Granini, da ich glaube schon einmal, in einer Box vorgestellt hatte.
Auch über die Zeitung „Einfach Hausgemacht“ freue ich mich sehr, da ich diese Zeitung eigentlich schon seit Längerem einmal lesen wollte, es jedoch aus Zeitmangel immer wieder verschieben musste. Morgen habe ich weder extra ein kleines Zeitfenster geschaffen, um die nun immerhin vorhandene Zeitschrift auch tatsächlich anzuschauen.

Fazit

Eine Box, die genau das hielt, was es sie versprach.

Leave a Reply