Lindtbox, die von Herzen kommt

Ad Blocker Detected

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

3 min read


Musstet ihr, dass bereits heute in einem Monat, exakt auf den Tag genau heute, Valentinstag ist? Das scheint auch Lindt aufgefallen zu sein, denn diese Lindt-Schokoladenclubbox ist einfach nur herzig.

Ganz im Zeichen des Tags der Liebe und der Verliebten

Bereits bei vergangenen Feiertagen fiel mir auf, dass die Lindtbox immer an diesen orientiert ist. Aus genau diesem Grund war ich auch so sauer wegen den Weihnachtsmännern. Ihr erinnert euch vielleicht noch.
Nun bei dieser Box haben sie sich den Valentinstag vorgenommen und die Box entsprechend ausgestattet. So fanden wir eine Metallbox in Herzoptik mit sechs Pralinen gefüllt und absolut hübsch, eine Froschkönig-Dose, mit zwei kleinen Froschkönigen, zwei Herzen und insgesamt vier goldenen Kugeln. Wer die Geschichte vom Froschkönig noch im Kopf hat, erinnert sich an die Bedeutung dieser Dinge. Aber auch für alle anderen verliebten ist dies sicherlich eine gute Möglichkeit den Partner eine Freude zu machen. Daneben gab es noch Minipralinen und Lindtkugeln. Die Mini-Macarons darf ich an dieser Stelle auf keinen Fall vergessen zu erwähnen, denn bislang kannte ich sie in dieser Form noch nicht.
All das ist eigentlich perfekt zum verschenken. Wer lieber eine kleine bis winzige Freude machen möchte, könnte auch eines der Valentinsherzen verschenken.
Der Hello- Stick und die Lindor-Tafel sind jedoch eher etwas zum selbst verlassen. Die Lindor- Kugeln mit Irish Cream sind vielleicht eher etwas zum Teilen mit dem Liebsten.

Singleherz mit Schokolade getröstet

Ich möchte hier nicht schon wieder anfangen Kritik zu üben, denn diese Box finde ich eigentlich sehr gelungen. Dennoch fragte ich mich zunächst, was denn eigentlich mit den ganzen Singles an Valentinstag ist. Nun ja, selbst die Mädels und Jungs unter euch, die aktuell auf Partnersuche sind, können sich mit dieser Box immerhin über das leidige Thema hinweg trösten. Diejenigen von euch, die hingegen gerne Single sind könnten diese Box sogar zum Flirten nutzen.

Fazit

Alles in allem kann man sagen, dass diese Box wenige echte Überraschungen bot, die meisten Sachen waren dann doch eher klassisch oder zwar vielleicht neu aber nicht grundlegend anders. Die Froschkönig-Dose aus Metall hat mir dabei besonders imponiert. Zwar wusste ich, dass Lindt sehr gerne mit dem Froschkönig-Motiv arbeitet und dieser auch als ein Zeichen für Verliebte gilt, bislang unbekannt war mir jedoch die Tatsache, dass es diese Dose auch aus Metall gibt.

Ansonsten gibt es eigentlich wenig, was ich extra hervorzuheben lohnt. Natürlich, die Macarons, die sind lecker und sicherlich nicht ganz einfach in der Fertigung, aber lohnt es sich das zu erwähnen?. Vielleicht. Genau aus diesem Grund habe ich es an dieser Stelle getan. Ich persönlich freue mich immer wieder die neuen Produkte kennen zu lernen, würde mich jedoch mal wieder über eine echte Überraschung freuen. Etwas, mit dem ich so vielleicht nicht gerechnet hätte. Ein echtes Highlight sozusagen, aber vielleicht gibt es aktuell keins.

Leave a Reply