Brandnooz-Box lud zum Chillen ein

Ad Blocker Detected

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

9 min read

lud mit seiner Classic-Box im November zum Chillen ein. Entspannung stand also auf der Tagesordnung. Damit dies so richtig gut gelingt, schlug seinen Kunden vor, sich doch einmal so richtig zu verwöhnen. Die Produkte, die sich daraufhin in der Box befanden, waren ungewöhnlich vielfältig und zum Teil auch weihnachtlich überraschend.

Von Getränken bis zur Nascherei war praktisch alles dabei und eine Vielzahl der Produkte konnte mich auch direkt überzeugen. Ich möchte sie Euch im Einzelnen vorstellen und starte, wie so oft, mit den Getränken. Gleich drei Getränke fanden sich nämlich dieses Mal in der Box und nur eines der drei Getränke enthält Alkohol.

Kalt und erfrischend

Überraschend für die aktuelle Jahreszeit war, dass alle drei Getränke in dieser Box zur Kategorie kalt und erfrischend zu zählen sind. So gab es zum Einen eine Packung Bio DTea, zum Anderen die Red Bull Winter Edition mit der Geschmacksrichtung Spekulation-Kirsch. Darüber hinaus gab es auch mal wieder ein Kellerbier aus dem Haus Bitburger Premium.

Was soll ich Euch sagen, der Bio DTea schmeckt fruchtig mit natürlichen Zutaten und den Beeren der schwarzen Johannisbeeren. Normalerweise mag ich keine Johannisbeeren, sodass sich mich schon ein wenig überwinden musste, diesen Eistee zu probieren. In der Sorte Pfefferminze, die als Alternative verfügbar gewesen wäre, hätte es mich viel früher überzeugen können. So jedoch, goß ich mit einer gewissen Skepsis den ersten Becher ein und war überrascht, dass es sich hierbei gar nicht um einen reinen Eistee handelte, sondern das Getränk eine Mischung aus Eistee und Fruchtsaft darstellte. Infolgedessen überraschte mich dann natürlich auch, dass dieser Eistee mit Fruchtsaft tatsächlich sehr gut schmeckte.

Red Bull Winter Edition Spekulatius-Kirsch war für mich eine echte Überraschung, denn die neue Sorte von Red Bull ist zwar nur eine Limited Edition, aber schmeckt ausnahmsweise mal nicht nach Gummibärchen, sondern einfach nur fruchtig-aromatisch. Die typischen Wintergewürze, die man zum Beispiel auch in Spekulatius finden kann, lassen sich dabei zwar nicht in Gänze unterscheiden, man merkt jedoch schon, dass all diese Gewürze zumindest in Aromaform enthalten sind.

Zum Kellerbier von Bitburger Premium möchte ich an dieser Stelle gar nicht allzu viel sagen, jeder von Euch weiß hoffentlich mittlerweile, wie Kellerbier schmeckt. Es ist ein wenig herber, verfügt über eine malzige Grundnote und karamellisiert leicht. Aus diesem Grund ist es auch perfekt dazu geeignet, zum Beispiel mit Cola aufgegossen zu werden, denn so wird der Geschmack der Cola etwas charakteristischer und das Bier weniger herb, dafür werden beide Getränke in Kombination sehr vollmundig und einfach nur lecker.

Es wird fruchtig

Wie auch schon im letzten Jahr zur Winterzeit überraschte mich die -Box auch in diesem Jahr wieder mit einem vergleichsweise unbekannten Obst. Die Kaki-Frucht Persimon esse ich besonders im Winter immer wieder gerne. Wobei dieses Obst für mich klassischer Weise eher zu den Exoten gehört, sodass ich sie als eine echte Überraschung erlebte. Bei der Persimon handelt es sich um die einzige Kaki, die ein EU-Gütesiegel erhalten hat. Ich persönlich habe sie im Supermarkt bislang noch nicht allzu häufig kaufen können, freue mich aber immer darüber, wenn ich die Gelegenheit habe. Die Persimon hat ein sehr intensives und saftiges Fruchtfleisch, dass man gut einfach mal als Snack für zwischendurch essen kann.

Von süßen Toppings im Teig und leckeren Gewürzen im Salat

Wer von uns hat nicht schon einmal davon geträumt, den selbstgebackenen Muffins mit Schokoladenbröseln das gewisse Etwas zu verleihen. Wer es dann tatsächlich schon einmal in die Tat umgesetzt hat, der weiß, mit wie viel Aufwand es verbunden sein kann, Schokoladenkrümmel in der richtigen Größe zu erzeugen. Mit “Back mich“ von Dr. Oetker wird einem diese Arbeit nun abgenommen, man kann sie einfach in den Teig geben, wenn man Muffins oder kleine Kuchen backt. Sie backen dann nämlich im Anschluss einfach mit und entfalten ihren Geschmack in den fertigen Backwaren. Gerade jetzt in der Adventszeit sind sie somit ideale Begleiter, wenn man kurzfristig einmal Besuch bekommt und diesen verwöhnen möchte. Ich persönlich kenne das nur allzu gut, denn auch bei mir stehen regelmäßig Verwandte und Bekannte unerwartet vor der Tür.

Ein eher herzhaftes Toping, in Form von Gewürzen und Kräutern, aber auch von Salz, bietet sich zum Beispiel für die Tomaten an. Die Bad Reichenhaller Mühle bietet dabei unterschiedliche Variationen an. Ich freue mich, darauf, beide Produkte in ihren jeweiligen Verwendungen ausprobieren zu dürfen und bin gespannt, ob es sich als wirklich so simpel erweist, wie ich es mir jetzt einfach einmal vorstelle. Lecker wird es vermutlich auf jeden Fall.

Von Knäckebrot und Müsliriegeln: auch die Klassiker dürfen nicht fehlen

Eine kleine Süßigkeit zwischendurch

Reiswaffeln mag ich in allen Varianten. So oder so ähnlich könnte man sagen, wenn man sich Hosta Risco anschaut. Für mich war dieses Reis-Karamell-Erlebnis ein echt leckerer Genuss. Wirklich neu von der Grundidee erscheint es mir allerdings nicht, denn schon in meiner Jugend gab es verschiedene Sorten von Puffreis im handlichen Waffel-Format.

Skittles Fruits wirbt mit dem Slogan “Try the rainbow, taste the rainbow”. Probiert habe ich das Kaubonbon deshalb noch lange nicht, da ich bislang eigentlich immer mit Maoam sehr zufrieden war. Dieser Skittles-Kauspaß, der mittlerweile gar nicht mehr ganz neu auf dem Markt ist, überzeugt mich jedoch aufgrund seiner geschmacklichen Vielfalt. Ich bin mir sicher, dass ich es das ein oder andere Mal auch noch im Supermarkt antreffen werde und es dann vielleicht auch ab und zu im Einkaufswagen landet. Lecker ist es nämlich auf jeden Fall.

Mit Em-eukal in der Geschmacksrichtung “Wildkirsche“ liegt darüber hinaus auch noch ein leckerer und Feuchtigkeit spendender Snack dabei, die man zwischendurch ganz gut gebrauchen kann, denn jetzt in der kalten Jahreszeit, trocknen die Schleimhäute doch sehr schnell mal aus.

Heizungsluft und Kälte draußen tragen ihr übriges dazu bei, dass man sich schnell mal den einen oder anderen grippalen Infekt einfängt, wer da auch ihr Abstand nehmen möchte, sollte mit Luftbefeuchtern und fruchtigen Bonbons dafür sorgen, dass die Schleimhäute gar nicht erst trocknen. Feuchte Schleimhäute sorgen nämlich dafür, dass Grippe-Viren ganz schnell vom Körper nach außen transportiert werden, bevor sie tatsächlich einen Schaden anrichten können. Das zumindest habe ich kürzlich gelesen.

Ein Grundnahrungsmittel mit Genussgarantie

Buitoni Integrale Eliche sind Vollkornnudeln, die mit ihrem nussigen Geschmack und ihrer Bissfestigkeit durchaus von dem abweichen, was ich normalerweise als Hartweizennudeln beschreiben würde. Aber da es sich um Vollkornnudeln handelt, ist ja alles richtig. Ich freue mich also auf ein tolles Erlebnis und werde diese Nudeln einmal mit meiner selbst gemachten Tomatensauce zubereiten. Meine Tochter und ich werden da sicherlich unsere Freude daran haben.

Fazit

Mir persönlich hat diese Box in all ihrer Vielfalt und Gegensätzlichkeit ausgesprochen gut gefallen. Einige Produkte waren so neu, dass ich sie nur kann entdeckt habe, andere hingegen waren so von ihrer Tradition aufgeladen, dass ich sagen würde wie lange bei nahezu jedem Einkauf im Körbchen. Kölln so eine Traditionsmarke, Dr. Oetker, Wasa oder ein Bedarf auch Em-eukal. Daneben gibt es welche, die mit bekannt sind, die ich aber bislang noch nicht selber ausprobiert habe und solche, die gänzlich unbekannt sind.

Die -Box garantiert mir also wieder einmal ein Erlebnis im Bereich Genuss, das seinesgleichen sucht. Jedes einzelne der Produkte ist für sich genommen möglicherweise kein Highlight, aber in Gänze betrachtet, könnte man sagen, dass diese Box wahrlich ein Highlight ist. Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf die Weihnachtsausgabe. Oder war es womöglich schon die Weihnachtsausgabe?

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brandnooz-Classic-Box November 2019
Author Rating
51star1star1star1star1star
Product Name
Brandnooz-Classic-Box November 2019
Price
EUR 13,99
Product Availability
Available in Stock

Leave a Reply