Brigitte feiert Weihnachten: Die sechste Box ist da!

Ad Blocker Detected

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

7 min read

Weihnachten mit der ist immer wieder ein herrliches Erlebnis. Ich weiß nicht, wie viele Jahre ich diese Box mittlerweile erhalte, lasst es drei Jahre sein oder auch vier, aber Fakt ist, dass viele der Produkte einfach nur grandios sind. Tatsächlich könnte man sagen bei dieser Box handelt es sich um die beste Box in diesem Winter. Naja gut, sagen wir mal im Kosmetikbereich. Tatsächlich sind die Produkte nämlich hochwertig, aber auch häufig ziemlich teuer. Schauen wir uns also gemeinsam alle Produkte im Detail an? Über einige freue ich mich sehr!

Die Produkte im Überblick

Zunächst möchte ich mit dem Bio Duftset von Taoasis anfangen. Vielleicht erinnert ihr Euch noch daran, dass sich Euch vor einiger Zeit erzielt habe, dass ich einen Luftbefeuchter habe. In diesen fühle ich meist Wasser und in der Regel ein paar Tropfen eines Aromaöls. Die Firma Taoasis habe ich dabei zu schätzen gelernt, da sie viele Aromaöle in Bio-Qualität anbieten und dann noch als naturreine Sorte.

Ein paar Worte zum Aromaöl

Tatsächlich habe ich schon häufig davon gehört, das Aromaöle die Stimmung aufhellen und beeinflussen. Das finde ich bemerkenswert. Ein Dorf kann also dafür Sorge tragen, dass ich mich besonders weihnachtlich fühle, na da bin ich auch dieses Jahr mal dabei. Das muss sich unbedingt mal ausprobieren.

Pflegende Cremes und Inhaltsstoffe

Ausprobieren möchte ich unbedingt auch das sogenannte Produkt-Highlight, das sich in dieser Box befand. Beim Produkt-Highlight handelt es sich um die “Premium Creme Volupteuse” aus dem Hause Lierac. Dass es sich hierbei um eine Haut strafende und angeblich ultrawirksame Creme-Formel handelt, muss ich doch unbedingt einmal ausprobieren und wo gibt es eine bessere Gelegenheit, als zu Weihnachten. Möglicherweise erstrahlt dann mein Gesicht in neuem Glanz und letztendlich die kleinen Lachfältchen hinter sich, die meinem Gesicht ja eigentlich das gewisse Etwas geben. Meine Lachfältchen zeigen nämlich, dass ich schon einiges im Leben erlebt habe.

Passend dazu erscheint mir auch die Resveratrol Premium Augencreme. Denn auch sie soll die Augenpartie zu neuem Glanz verhelfen sie wiederum erstrahlen lassen. Möglicherweise hilft diese Creme dann sogar dabei meine Augenränder zu beseitigen. Dieser habe ich seit Jahren, ohne dass ich dabei zu wenig schlafen würde. Ich weiß nicht, warum sie entstehen, aber da sie sich in der Regel auch nicht weg bilden oder reduzieren lassen, muss ich sie halt akzeptieren.

Dekorativ wird es mit Hikari

Schätzt ihr es auch sehr, wenn der Eyeliner und der Lipliner von der gleichen Firma sind und somit perfekt aufeinander abgestimmt werden können?

Etwas das genau auf dieses Konzept zutrifft, fand sich dieses Mal nämlich in der Box sogar bis einen weihnachtlich roten, oder wenn man das lieber sagen möchte extrem klassischen Lipliner, zum Nachziehen der Lippenkontur. Das mache ich nur ganz selten, dann nämlich, wenn es besonders festlich sein soll oder wenn ich eine elegante Abendveranstaltung besuche. Für den normalen Alltag des mir viel zu aufwendig.

Nicht, dass ich nicht auch im normalen Alltag gepflegt aussehen möchte, so fehlt häufig einfach die Zeit. Jetzt im Advent wird mir das häufiger wieder mal bewusst, dann nämlich wenn ich zwischen dem Einpacken von Geschenken für Freunde und Bekannte, einigen Weihnachtsfeiern und -Märkten und meinem gewohnten Alltag hin und her jonglieren. Diese Jonglage, die ich meinen Alltag nenne, erscheint mir dann häufig noch ein wenig stressiger. Hatte ich dieses Jahr die Hoffnung auf ein ruhiges und entspanntes Weihnachtsfest zerschlug sie sich auch in diesem Jahr wieder. Aus irgendeinem Grund endet Weihnachten bei mir immer in Stress.

Aber ich möchte meinen Weihnachtsstress gar nicht zum Thema dieses Beitrag machen, stattdessen hoffe ich, dass es bei Euch anders sein wird.

Festlich, winterliches Accessoire: ein Perlenarmband

Mit dem Weihnachtsbaum um die Wette strahlen, kann ich mit dem Perlenarmband von Adler. Ich persönlich finde es äußerst dekorativ, obwohl ich normalerweise recht selten Armbänder oder anderen Schmuck trage, aus Angst mit ihm irgendwo hängen zu bleiben. In meinem Fall geht das auf die jahrelange Gewohnheit zurück, weil ich auch früher nicht selten Schmuck getragen habe. Für dieses Verhalten anderen aus Anthrazitf-farbenden Kunstperlen mache ich aber gerne an den Feiertagen mal eine Ausnahme.

Hautpflege auf höchstem Niveau

Feuchtigkeitsspendend und zellerneuernd wirkt sich Ziegenmilch auf die Haut aus. Nun kann ich aber nicht jeden Tag ein Bad in frischer Ziegenmilch nehmen, das wäre viel zu pompös und zu mondän, und somit das exakte Gegenteil von mir. Außerdem dusche ich lieber. Aus diesem Grund freue ich mich aber auch darüber, dass ich mit der Ziegenmilchseife zumindest eine Gelegenheit bekommen, meine stark strapazierten Hände regelmäßig mit der Ziegenmilchseife von Skineco zu pflegen. Aufgrund ihrer hautpflegenden Eigenschaften, hatte ich eigentlich erwartet, dass sie ausgesprochen teuer wäre, weil sie ja eine gewisse Hochwertigkeit aufweist. An dieser Stelle werde ich positiv überrascht, denn sie pflegt nicht nur wunderbar, sondern riecht auch noch fantastisch. In etwa so, wie Ziegenmilch, die ich sonst im Supermarkt erwerbe, um sie zu trinken oder anderweitig zu bearbeiten. Wobei ich persönlich ja statt Ziegenmilch lieber Ziegenkäse konsumiere. Der ist nicht nur lecker, sondern hat im Vergleich zu Rohmilchkäse auch noch eine bessere Ökobilanz.

Geschmacklich ein Hochgenuss

Auch mit einer zusätzlichen Kleinigkeit von TeeGeschwendner konnte mich die dieses Mal überzeugen, so enthielt sie nämlich als zusätzliches Produkt auch noch den Weihnachtstee. Hierbei handelt es sich um einen schwarz. Fast schon scheint es mir, als hätte es das Team der vorher irgendwo erfahren, aber ich liebe schwarzen Tee von TeeGeschwendner. In gewisser Weise kaufe ich hier regelmäßig ein. Insbesondere im Herbst greife ich dabei zu Teekompositionen, die es nur dort gibt. Sei es dieser Weihnachtstee oder zuvor der überaus leckere Schwarztee “Karl-Heinz“.

Auch den Walnusstee Marple Walnut ist ein echter Hochgenuss in der Winterzeit und wird von mir jedes Jahr sehr gerne getrunken. Es gibt Sorten, die sind für mich einfach echte Highlights, die, wenn es nach mir geht, jedes Jahr im Herbst und Winter wiederkehren. Für mich beginnt mit diesen Sorten die kalte Jahreszeit

Auch mal an Freunde denken

Gemeinsam mit Avery Zweckform und Stay Inspired lädt mich Brigitte dieses Jahr dazu ein auch mal wieder Freunde zu denken und Weihnachtskarten zu verwenden. Oder wenn es keine Karten sind, so doch zumindest mit Sternen auf dem Briefbogen. Eine tolle Idee, muss ich schon sagen.

Fazit

So, diese Box fand ich wieder mal ausgesprochen schön, besser noch, als einige die ich vorher erhalten hatte. Ich fand sie insgesamt sehr ausgewogen und abwechslungsreich. Etwas, das ich sonst häufig bei vermisse. Normalerweise dreht sich hier ja alles Pflege und Kosmetik, doch dieses Mal traf der Tee ebenso meinem Geschmack, wie das Aromaöl, die Pflegeprodukte und, auch wenn ich sie nicht allzu oft verwenden werde, die dekorativen Kosmetikprodukte. Dieses Mal würde ich sagen: Brigitte hat mich wirklich positiv überrascht!“ Danke dafür und dem Team fröhliche Weihnachten und einen angenehmen Jahreswechsel.

Leave a Reply