Brandnooz: ein letzter Gruß aus dem alten Jahr

Ad Blocker Detected

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

7 min read

2019 ist längst vorüber und doch hatte ich die -Box in der Classic Edition immer noch hier stehen. Eigentlich wollte ich schon längst darüber geschrieben haben, aber es kam wie allzu oft etwas dazwischen. Und so befinde ich mich mittlerweile am Anfang der dritten Woche und muss feststellen, noch immer habe ich Euch nicht geschrieben.Ich hoffe also, Euch geht es allen gut und ihr seid gut ins neue Jahr gekommen. Im Vergleich zu meinen guten Wünschen für Euch ging es im neuen Jahr für mich direkt stressig weiter. Doch ich möchte mich gar nicht lange damit aufhalten, Euch zu langweilen. Viel eher möchte ich Euch etwas zu den tollen neuen Produkt, die hier für mich bereit hielt.

Von Alltag nach Produkten, die gern übersehen werden

Diese Box enthält vergleichsweise viele Produkte, die ich sicher schon das eine oder andere Mal im Laden hätte sehen können. Choco Crossies in der einen oder anderen Variante, hohes C in der Sorte Bio Orange, Mini Marshmallows und Mousse au Chocolat blanc. Alles Dinge, die ich durchaus schon einmal im Laden hätte mitnehmen können. Leider kann ich momentan wie mit Scheuklappen durch den Laden und hetze von einem Termin zum nächsten.

Der Stress der letzten Wochen setzt nun nach und nach hoffentlich ein wenig von mir ab. Ich hoffe sehr darauf in den nächsten Wochen wieder ein wenig entspannter durch meinen Alltag zu gelangen, auch damit ich Euch wieder regelmäßiger schreiben kann.

Purer Genuss, nicht nur für den Kaffeetisch

Über die Choco Crossies hatte ich Euch ja bereits geschrieben, dass sie in der Geschmacksrichtung Crunchy Salted Caramel aufgelegt worden, ist für mich wenig überraschend, denn die Mischung aus salzig und süß mittlerweile bekanntermaßen in aller Munde. Trotzdem schmeckt sie mir geradezu vorzüglich. Noch erst nach meinem Geschmack waren jedoch auch die Kekse von Bahlsen ohne gleichen, in der Geschmacksrichtung Baileys.

Eigentlich sind diese wie die klassischen Kekse von Bahlsen, verbreiten aber gleichzeitig aufgrund ihres Aroma von dem beliebten Sahnelikör doch noch ein vollmundigeren Genuss. Da die Kekse lediglich das Aroma nutzen, sind sie alkoholfrei und somit in nahezu jeder Lebenslage ein echter Genuss. Allerdings sind sie insbesondere für den Kaffeetisch natürlich prädestiniert.

Weniger für den Kaffeetisch, als vielmehr zum Dessert oder als kleine Aufmerksamkeit an der Kaffeetasse eignet sich der Scherzkeks, der in Form eines Glückskeks daherkommt, deren Sprüche aber nicht einfach irgendwelche Redewendungen sind, sondern liebevoll gemachte Witze, die den es wird nicht überraschen, sondern manches Mal zu einem humorvollen Lachen bewegen. Diese Kekse sind ideal als kleine Aufmerksamkeit geeignet. Gleichzeitig passen sie nur indirekt zum Kaffeetisch, in welchen Momenten reicht man solche Kekse seinen Gästen? Ich persönlich schätze mal, dass sie sich perfekt als Gastgeschenk eignen, zum Beispiel auf Hochzeiten, bei der Silvesterparty, bei Geburtstagen oder einfach nur beim entspannen Zusammensein mit Freunden und Bekannten.

Getränke ganz nach Eurem Geschmack?

Neben den bereits von mir positiv erwähnten Bio Orangensaft von hohes C fand sich in der Box auch noch eine Dose Red Bull, die meine Tochter an Silvester getrunken hat und darüber hinaus natürlich zwei Flaschen Rotkäppchen Rubin Sekt, die ebenfalls gut zu Silvester gepasst haben.

Trotzdem lassen mich diese beiden Getränke ein wenig skeptisch zurück, denn das Red Bull, ein Energydrink wohl bemerkt, ließ meine Tochter an Silvester schon fast vor Mitternacht einschlafen. Ein Wachmacher-Effekt trat dieses Mal nicht ein. Als ich in meiner Tochter kurz vor Mitternacht ihren Rubinsekt reichte, stellten wir beide fest, dass dieser zwar fruchtig, aber für unseren Geschmack doch ein wenig trocken war. Schade, dass denn in einer lieblicheren Variante hätte uns beiden wohl besser geschmeckt.

Sauer macht lustig

Wo wir schon beim Thema sauer oder trocken sind, kann ich Euch natürlich auch gleich den dunklen Balsamicoessig von Oro d’Italia vorstellen. Und einem es sich stell ich mir normalerweise etwas Saures vor, doch kommt dieser vergleichsweise fruchtig und aromatisch daher, sodass die Säure schnell und. Ich kann mir gut vorstellen, diesen Essig im nahenden Frühling auf meinen Salat zu essen. Das wird sicher ein echtes Erlebnis. Wobei ich persönlich auch gerne den hellen Balsamico ausprobieren würde, der angenehm mild und ebenso fruchtig sein soll.Von übermäßiger Säure ist übrigens bei diesem Balsamicoessig nichts zu bemerken. Gerade deshalb kann ich ihn mir gut als Begleitung in den Frühling vorstellen. Welche Salate ich machen werde, weiß ich dabei noch gar nicht mal so genau, aber vermutlich eher grüne oder Tomate Mozzarella. In beiden Fällen passt dieser Balsamicoessig, der zudem auch noch sehr ergiebig ist, bestimmt.

Ein kleiner Snack für zwischendurch

Der Power-Riegel WheyCrespBar von Powersystem fand sich außerdem auch noch in der Box, ebenso wie das Koffein Minz-Kaugummi von Airways. Beim Produkte kamen ein wenig überraschen, denn die Airways, die dieses Mal lose in der Box lagen, eigneten sich sehr gut, um auch unterwegs genascht zu werden und so frischen Atem und einen Energiekick zu erhalten.

Für neue Energie sorgt auch der Power-Riegel. Direkt nach dem Sport bietet er sich als kleiner Snack genauso gut an, wie ein leichter Salat zum Mittag. Den Power-Riegel habe ich bereits getestet, und kann sagen, mir persönlich erscheint er gerade nach dem Sport ein wenig zu süß, aber jedem bekanntermaßen seins. Im Vergleich dazu mag ich das Airways Koffein Minz-Kaugummi ausgesprochen gerne, wobei ich es nicht täglich konsumieren wollen würde, sondern nur ab und an.

Fazit

Alles in allem kann ich sagen, dass diese Box eine ausgesprochen bunte Mischung war, die mich in Teilen wirklich überzeugte, wohingegen ich anderes unbedingt zu meinem persönlichen gebraucht hätte. Dennoch freue ich mich darüber, diese Erfahrungen aus dem Lebensmittelbereich zu machen und sie mit Euch zu teilen. Schreibe doch bitte gerne in die Kommentare, welches dieser Produkte ihr besonders mochtet.

Leave a Reply